Dr. Daniel Gröschl




















1976 geb. in Flensburg
1993-1997 Pressesprecher Landesschülervertretung (LSV) und Schüler Helfen Leben (SHL)
1997-2002 Studium der politischen Wissenschaften
1998-2006 Radio-Journalist bei u.a. R.SH
1998-2010 TV-Journalist bei u.a. ZDF, SAT.1, N24
2001-2005 Studium der Rechtswissenschaften
2005 erstes Staatsexamen
2006-2008 Referendariat in Flensburg und Kiel
2009 zweites Staatsexamen
2010 Fachanwaltslehrgang Medizinrecht
2011 Zulassung als Rechtsanwalt
2012-2018 Anwalt bei Ratajczak & Partner, Kanzlei für Medizinrecht
2015 Promotion an der Universität Augsburg bei Prof. Dr. Ulrich M. Gassner
2016 Fachanwalt für Medizinrecht
2018-2019 Anwalt bei Möller & Partner, Kanzlei für Medizinrecht
2019 Gründung von MedRecht – Kanzlei für Medizinrecht

Ich bin 1976 in Flensburg geboren. Während meiner Schulzeit auf einem Musikgymnasium war ich Pressesprecher der Landesschülervertretung Schleswig-Holstein und des Vereins Schüler Helfen Leben.

Im Anschluss studierte ich Politische Wissenschaften und Rechtswissenschaften an der Universität Kiel. Zuvor, währenddessen und danach war ich insgesamt 13 Jahre Radio- und/oder TV-Journalist.Seit 2011 bin ich als Rechtsanwalt tätig.

Ab 2012 war ich bei Ratajczak & Partner am Hauptstandort in Sindelfingen beschäftigt. Im April 2015 promovierte ich an der Universität Augsburg bei Prof. Dr. Gassner. Die Doktorarbeit betrifft ein medizinrechtliches Thema, nämlich neuen Formen von Arbeitsteilung in der Medizin. Zu diesen neuen Formen gehören erweiterte Delegation, Substitution und Telemedizin sowie Fernbehandlungen. Die Thematik ist weiterhin hochaktuell. Sie ist Gegenstand des aktuellen Koalitionsvertrages der Bundesregierung.

Meinen Fachanwalt für Medizinrecht erhielt ich im Frühjahr 2016. Im August 2018 wechselte ich zu Möller & Partner nach Düsseldorf.

Inzwischen bin ich selbständig. MedRecht – die Kanzlei für Medizinrechtrecht und Gesundheitswirtschaft gibt es seit Anfang Oktober 2019. MedRecht berät im gesamten Bereich des Medizinrechts. Beratungsschwerpunkte liegen im zahn-/ ärztlichen Gesellschafts- und Vertragsrecht sowie im Zulassungsrecht und Vertragsarztrecht (früher Kassenarztrecht) einschließlich der Gründung von örtlichen und überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaften (BAG) und Medizinischen Versorgungszentren (MVZ). Auch die Gestaltung von Kooperationen zwischen Ärzten und Krankenhäusern gehören zum Beratungsangebot. MedRecht begleitet auch beim Verkauf und Kauf von Einzelpraxen, Gemeinschaftspraxen und MVZ. Selbstverständlich ist auch das Berufsrecht der Heilberufe vom Beratungsumfang umfasst.

Daneben bin ich im Bereich des zahn-/ ärztlichen Haftungsrechts versiert.